Die Holy Land Experience wurde 2002 gegründet und wir mittlerweile vom multikonfessionellen Trinity Broadcasting Network betrieben. Anders als in den anderen in Orlando ansässigen Freizeitparks gibt es hier keine Achterbahnen oder sonstigen Fahrgeschäfte, sondern Geschichten aus der Zeit Jesu zu erleben. Theater- Musicalaufführungen, ein Museum zur Entstehungsgeschichte der Bibel, aber auch das direkte Miterleben biblischer Ereignisse wie etwa des letzten Abendmahls ziehen hier selbst an einem Dienstagmorgen mit wechselhaftem Wetter ihr Publikum an.